Bücher

 

Echte Bäume weinen nicht

Warum wir die Natur Natur sein lassen sollten

 

 

Gerbrand Bakker. Echte Bäume weinen nicht - Warum wir die Natur Natur sein lassen solltenGerbrand Bakker
Echte Bäume weinen nicht
Warum wir die Natur Natur sein lassen sollten

Aus dem Niederländischen von Birgit Erdmann

Suhrkamp Verlag, Berlin 2019,
Klappenbroschur, 205 Seiten,
D: 14,95 €, A: 15,40 €, CH: 21,90 sFr
ISBN: 978-3-518-46955-2

 

 

(21.8.2019) Deutschlands bekanntester Förster, Peter Wohlleben, hat mit seinem Bestseller „Das geheime Leben der Bäume“ seiner Leserschaft einen anderen, speziellen Zugang zum Thema Wald und Baum ermöglicht.
Sicher wollte Wohlleben (in guter Absicht) aufzuzeigen, dass Wald weit mehr als nur eine Ansammlung vieler Bäume ist. Gleichwohl wurde in Fachkreisen Kritik und Unverständnis an der „Vermenschlichung der Natur“ durch Peter Wohlleben laut.

 

Dieser Kritik schließt sich der Niederländer Gerbrand Bakker an. In dem Buch "Echte Bäume weinen nicht" kritisiert er diesen Trend einer wirklichkeitsfremden Vermenschlichung der Natur.
Bakker durchwandert Jahreszeiten, deutsche Wälder, die Berge Wales, domestizierte und wuchernde Gärten und seine nordniederländische Heimat – und schreibt in seiner unvergleichlich schwärmerisch-ironischen Art über eine Natur, die sehr viel faszinierender und elementarer ist, als uns von den Baumverstehern vorgegaukelt wird.

Pflanzen zeigen zwar manches Verhaltensmuster, das auf den ersten Blick Tieren oder Menschen ähnelt. So können Pflanzen Schmerz empfinden, sie lernen und sie kooperieren. Daraus wird vielfach abgeleitet, dass Pflanzen eine Form von Bewusstsein haben müssen. Im Fachjournal „Trends in Plant Science“ haben sich Wissenschaftler aus Deutschland und den USA in dem Beitrag: „Plants Neither Possess nor Require Consciousness“ mit den Thema auseinandergesetzt und kommen zu einem ernüchternden Ergebnis: Pflanzen haben kein Bewusstsein und brauchen es auch nicht.


Gerbrand Bakker, Schriftsteller und Gärtner, wurde dem deutschsprachigen Publikum durch den im Jahr 2008 erschienenen Roman "Oben ist es still" bekannt. Für seine in mehr als 20 Sprachen übersetzten Romane hat er zahlreiche Preise erhalten.
(red)

(Foto Suhrkamp)

Alle Abgaben ohne Gewähr

 

zurück zur Übersicht oder zur Startseite

 

Branchebuch
Diese Firmen werben
auf arboristik.de,
wir bitten um Beachtung.
- Ing.-Büro
Dipl.-Ing. Block-Daniel
- Sachverständigenbüro
Dipl.-Ing. Henning Müller
- Baumdienst Behr
- Standardsoftware für Sachverständige Franz Hund
- Matthias Zorn
Sachverständigenbüro Gartenbau
lilie
- Mediadaten
linie
Im Branchenbuch auf arboristik.de können Sie Ihre Dienstleistung oder Produkt in Form eines Basiseintrages vorstellen und bewerben, und dies zu äußerst günstigen Tarifen. Ein Eintrag als Basiseintrag ist schon ab 2 Euro monatlich möglich.
linie
 

 


2003 - 2019 - arboristik.de - All rights reserved